Bremsdruckdifferenzschalter

Produktinformationen "Bremsdruckdifferenzschalter"

Bremsdruckdifferenzschalter für den Druckregler
- M12 x 1,5 / 1,5Bar +- 0,5Bar
- passt auch für E23 / E24 / E28 / E32 / E34

Ist der Bremsdruckdifferenzschalter undicht (feucht) ist er in den meisten Fällen defekt.

Einbauposition: am Druckregler Fahrerseite neben dem Federdom POS 4

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Infos und Teile

Ausbau Bremsdruckdifferenz oder Öldruckschalter
Vor dem Ausbau: Wichtig ! Hoher Druck vorhanden !Zum Entlasten des Druckspeichers und dem Druckregler zuerst 10 bis 20 x Bremspedal treten um den Druckspeicher, Druckregler undalle damit verbundenen Leitungen und Dichtungen zu entladen.Nun Können der Bremsdruckdiffernzschalter (POS 4) und der Öldruckschalter (POS 5) herausgeschraubt werden.Ölstand für Brems- und Lenkhydraulik prüfen (Auszug aus dem 8er Bedienungshandbuch)- Bei stehendem Motor Rändelmutter lösen und Behälterdeckel abnehmen.- Bremspedal mehrmals treten, bis der Ölstand nicht mehr ansteigt bzw.bis beim Bremsen Widerstand zu spüren ist (ca. 10 Betätigungen).- Den Ölstand kontrollieren: Er muß ca. 20mm unter der Oberkante desBehälters sein.- Eventuell Ölstand berichtigen. Dazu unbedingt Pentosin CHF 11 S oder,falls nicht erhältlich, LHM – keinesfalls Bremsflüssigkeiten ! ** verwenden.- Behälterdeckel aufsetzen und Rändelmutter festziehen. Auf richtigenSitz des Deckels achten.** Anmerkung: ATF ist kein langfristiger Ersatz

0,00 €*